Zu meiner Person

Nach meinem Schulabschluss machte ich zunächst eine Ausbildung zur Übersetzerin und Auslandskorrespondentin und arbeitete mehrere Jahre in diesem Beruf bei verschiedenen Firmen. Als meine Kinder geboren wurden, gab ich meine Berufstätigkeit auf und war zehn Jahre lang Hausfrau und Mutter, bevor ich wieder anfing halbtags in meinem erlernten Beruf zu arbeiten.

Durch einige einschneidende Ereignisse in meinem Leben verschob sich die Wertigkeit meiner bisherigen Lebensziele und die Bedeutung der zwischenmenschlichen Beziehungen trat zunehmend in den Vordergrund. Ich fing an, mich mit Systemischer Familientherapie zu beschäftigen und lernte in diesem Zusammenhang verschiedene Methoden der systemischen Aufstellungsarbeit kennen, u.a. die Systemische Selbst-Integration nach Langlotz ®, die einen sehr wirkungsvollen Lösungsansatz beinhaltet. Ich beschloss, diese Methode zu lernen und machte gleichzeitig eine Ausbildung zur Psychologischen Beraterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Auch nach meiner Ausbildung und der Zulassung durch das Gesundheitsamt nehme ich weiterhin regelmäßig an Weiterbildungen und Supervisionen teil, um mein Wissen zu erweitern und auf dem neuesten Stand zu halten.